Accesskeys





Psychomotorik-Therapie

Stiftung Pädagogisch-therapeutisches Zentrum für Kinder Baselland

Die Psychomotorik-Therapie ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche, die in ihrem Selbstbild, in ihrem Bewegungserleben und -verhalten eingeschränkt sind. Im therapeutischen Schonraum kann das Kind Rückstände in der Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung nachholen, seine Grob-, Fein- und Grafomotorik verbessern und einen neuen Umgang mit seinen Schwierigkeiten auf der Beziehungsebene erproben. Die Körperarbeit über die Bewegung ist der wichtigste Schwerpunkt in unserer Arbeit. Wir arbeiten individuell, entwicklungsbegleitend und ohne festes Übungsprogramm.

Kontakt:

Kümin Frey Cilia, Psychomotorik Therapeutin
061 926 63 30
Kofmel Lydia, Psychomotorik Therapeutin
E-Mail Psychomotorik

zurück zur Übersicht