Accesskeys





Rubrik: Gemeinde News

Entschädigungen des Gemeinderats Binningen

Aufgrund einer Medienanfrage über die Entschädigungen der Mitglieder des Gemeinderats wird an dieser Stelle gemäss dem Öffentlichkeitsprinzip allen Interessierten eine Aufstellung der Zahlen von 2015 und 2016 zugänglich gemacht.

Die rechtliche Grundlage bildet das Vergütungsreglement der Gemeinde Binningen. Demnach beträgt gemäss §6 die Stunden-Entschädigung in allen Gremien CHF 50.00, für die Sitzungsleitung CHF 100.00.

Entschädigungen Gemeinderat 2015/2016  [PDF]

Vergütungsreglement  [PDF]

Erläuterungen

Zur Spalte «Weitere Ämter»:

  • Ph. Meerwein gehört dem Primarschulrat und dem Musikschulrat an. Er ist Präsident des Musikschulrats und erhält hierfür ein Fixum. Dies hat keinen Zusammenhang mit seiner Funktion als Gemeinderat.
  • B. Jost gehört der Sozialhilfebehörde an.
  • C. Rietschi und vorgängig U. Moos haben den Vorsitz der Fachgruppe Verkehr.
  • E. Bonetti und vorgängig M. Schmidli haben den Vorsitz der Fachgruppe Bau- und Planungsfragen.
  • B. Jost und vorgängig H. Ernst sind Mitglied der KESB Leimental.
  • Diverse weitere Ämter/Gremien ohne Entschädigung sind nicht aufgeführt (z.B. Verkehrskommission Leimental; VBLG; diverse Stiftungsräte; BLT-Beirat; Fluglärmkommission; Gemeindeverbund Flugverkehr; Region Leimental; etc.)

Zur Kostenzunahme Gemeinderat 2015 vs. 2016:

  • Die Kostenzunahme lässt sich mit dem Legislaturwechsel begründen (Konstituierende Sitzung; Sonder-Sitzungen für Erarbeitung Legislaturprogramm)
  • Das Fixum für das GR-Mitglied für Hochbau- und Ortsplanung wurde per 01.07.2016 von CHF 35 000 auf 30 000 gekürzt. Daraus resultiert die Differenz von CHF 2 500 unter TOTAL Fixum.


zurück - Druckversion